Beitrag veröffentlicht in Rubrik(en): Aktuelles

Der Untersberg blutet!

Ein erschütterndes Zeichen und Schauspiel als eine mögliche letzte Warnung an uns Menschen

Untersberg - Narbe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Untersberg - rotes Wasser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Tag des großen Erdbebens in Nepal löste sich unterhalb der Schellenberger Eishöhle eine riesige Felsmasse und stürzte zu Tal. Die Narbe im Berg sieht aus wie ein Herz. Seither ergießt sich von dort ein blutroter Strom in die Königseer Ache. Naturschauspiel oder Omen? Schon einmal, am Vorabend des 2. Weltkriegs hat der Untersberg ein deutliches Zeichen gesetzt. Damals erschien ein blutrotes Nordlicht wie es noch nie zuvor gesichtet worden ist über dem Untersberg. Zufall? Wir werden sehen was die nahe Zukunft bringt.
Quelle: http://www.mountainfloat-bad-reichenhall.de/2015/05/05/der-untersberg-blutet/

Eine Erklärung, warum es zu solchen Wasserverfärbungen kommt und wie vielfach das auf dieser Erde schon stattfand, findest du hier:
http://www.spiritualresearchfoundation.org/de/flüsse-seen-meer-regen-rot

07.05.2015 Der Untersberg ist das Herz der Erde, eng verbunden mit Nepal und dem Himalaya Gebirge. Zahlreiche Prophezeiungen besagen, dass vom Untersberg ein deutliches Zeichen ausgeht, wenn das besagte Armageddon beginnt, die letzte Schlacht der Menschheit.
Vor Jahren bekam ich selbst einmal die Botschaft, dass es das letzte Fleckchen Erde ist, in dem der Ursprung eines Göttlichen Feldes, wie es einmal auf Erden bestand, dort noch auf geistiger Ebene vorhanden ist. Alles andere wurde vernichtet, von den Menschen selbst. Dieses noch übriggebliebene Fleckchen Erde offenbarte sich mir als Mittelerde, in dem die Erde einmal das Herz des Universums war. Nun ist es zum größten Sorgenkind des Universums geworden. So hat nun das letzte übriggebliebene Fleckchen von Mittelerde, der Untersberg, ein Zeichen biblischen Ausmaßes gegeben. Ein erschütternderes Zeichen kann es nicht geben.
Leider kann ich alle Prophezeiungen bestätigen, die viele Seher im Laufe der Zeit geoffenbart bekommen haben und habe selbst auch immer wieder viele Botschaften an die Menschheit gegeben. Habe viele Gesichte gesehen, Offenbarungen bekommen, die mir oft zu schwer waren. Gleichzeitig wurden mir, wie vielen anderen auch, immer Lösungen aufgezeigt, denn alle Vorwarnungen dienen dazu, eine Umkehr möglich zu machen. Aber die Menschheit hat diese zahlreichen Vorwarnungen, die ja seit Monaten mittlerweile sogar von den normalen Mainstreammedien gegeben werden, nicht wirklich ernst genommen, keine Umkehr betrieben, wie das alles zu stoppen wäre, viel zu wenig Maßnahmen getroffen, die wirklich Schlimmstes verhindern. Im biblischen Sinne und allen anderen religiösen Schriften wird bei warnenden Prophezeiungen davon gesprochen, dass die Menschheit Buße vor Gott und der Schöpfung tun soll, in all dem, was sie angerichtet hat. Davon ist niemand ausgenommen. Und die Menschen, die dann sagen, es sei ja alles in Ordnung, vergehen sich genauso wie alle anderen, die den Zustand der Menschheit, auch ihren eigenen, einfach ignorieren und so tun, als würde alles gut werden.
Jahrelang wurde ich, wie einige andere Menschen auch, mit Menschen geführt, etwas in die Wege zu leiten, was vieles an düsteren Prophezeiungen aufhalten oder zumindest abmildern könnte. Den Menschen etwas zu geben, womit sich das ursprüngliche göttliche Feld wieder ausdehnen kann und Zeichen und Wunder biblischen Ausmaßes möglich werden können. Es war äußerst viel Arbeit, auch mit blutendem Herzen, wie es viele sehende Menschen haben, und zahlreiche Male ging es um Leben und Tod. Nun ist es bereit, aber bisher haben sich auf dringende Botschaften und Warnungen nur ca.150 Menschen daran beteiligt. Mir wurde aber gezeigt, dass es mindestens 1000 Menschen  bräuchte, besser 1% der deutschen Bevölkerung, um etwas von diesem Armageddon für uns aufzuhalten und Zeichen und Wunder biblischen Ausmaßes möglich zu machen. Dafür braucht es eine bestimmte energetische Dichte eines Heilfeldes, für die wir Menschen die Vollmacht haben, niemand sonst. Und diese energetische Dichte muß täglich genährt werden, am besten rund um die Uhr, in der Einmütigkeit eines Geistes. Macht jedoch jeder sein Ding und konkurrieren die Menschen in diesen Zeiten noch miteinander um geistige Vollmacht, Einsichten, Aufgaben oder was auch immer, dann ist nichts begriffen worden und der Blutstrom der Menschen, der Schöpfung, des Herzens Gottes wird über uns fließen.

Wer dennoch Interesse hat, sich an unserer göttlichen bereitgestellten Lösung zu beteiligen, schaue auf diese unsere Seite unter Heil CD „Füreinander Rotation“. Alle anderen gehen einfach auf die Knie, vor Gott und Göttin, den Menschen und der Schöpfung und beginnen ein Wehklagen über das was ist und das, was werden möchte, (wie es viele Urvölker und Gäubige in Krisenzeiten tun ), bereiten sich vor, wie sie es gezeigt bekommen. Mit der Seelensprache kann man dem besonders gut Ausdruck geben, direkt aus der Seele und dem Geist betend, ein uraltes geistiges Werkzeug.

Claudia Soraya Wedekind, 07.05.2015
( ehemalige Seherin, die sich aufgrund der Ignoranz der Menschen von dieser Rolle verabschiedet hat )

Die Botschaft als pdf Datei Der Untersberg blutet.

Eine aktuelle Berichterstattung vom Untersberg am 09.05.2015 mit weiteren Links:
Aktuelle Berichterstattung – Untersberg blutet nicht mehr – Der grosse betroffene Riese

Aktuelle Nahaufnahmen von der Herzenswunde des Untersberges vom 18.05.2015

Das Zitat eines Untersbergpfarrers: "Was auf dem Untersberg geschieht, geschieht auf der Welt. Jetzt blutet er – so sagen sie. Doch es ist unser Blut. Europa blutet aus. Das Volk in Nepal blutet – auch er, der Berg hat gebebt und hat sein Wasser blutrot gefärbt. Es war am selben Tag, wie das Beben in Nepal."
Reiner Limpöck "Die Erdchakren kommunizieren untereinander, stehen in Resonanz. Der Kailash – das Kronenchakra im Himalaya, der Untersberg – das Herzchakra Europas. Das Herz blutet. Es sind auch unsere Herzen. Warnungen schickt uns die Natur genug. Doch viele hören und sehen sie nicht, wollen oder können es nicht."


Eine weitere aktuelle Berichterstattung „Drachen erwachen“
http://mayaresonance.com/?p=5012

Weitere Ausführungen
http://www.gehvoran.com/2015/05/der-magische-untersberg-blutete-am-tag-des-erdbebens-in-nepal/

Und andere Berichte einfach googeln mit "Der Untersberg blutet".

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.